Düsseldorf: ART-Giganten Schaffen Es Ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Internetzeitung Düsseldorf

Apr 17, 2022 Düsseldorf

Meine Oma erzählte mir wie Düsseldorf: ART-Giganten Schaffen Es Ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Internetzeitung Düsseldorf

Quelle Die Nachricht hat mich etwas überrascht…

Lesen

Düsseldorf: ART Giants ist erfolgreich unterwegs ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Webzeitung Düsseldorf Bild.de. LesenDas 3. Meisterschaftsspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ging am Ostersamstag (16.4.) für die ART Giants für jede Kleinigkeit. Ein Sieg würde Sie sicher ins Viertelfinale bringen, eine Niederlage würde Sie sicher rauswerfen. Die Düsseldorfer räumten nach dem Heimsieg am 8. April auf. Aprilverlust in den Oberhachinger Tropen. Es war ein berühmter und auch schmaler Triumph (400: 61). Die Schützlinge von Head Instructor Florian Flabb hatten riesige Strategien. Die Gastgeber begannen zielstrebig und gingen über den starken Guard Franklyn Aunitz auch schnell in Führung. Nach mehreren Dreiern von Quadre Lollis Jr. und einem Dunk seines Kollegen Booker Coplin holte Besuchertrainer Mario Matic sehr früh eine Auszeit (16:7). Offensichtlich hat er die besten Worte gefunden, denn neben der US-Amerikanerin Omari Knox erzielte auch Janosch Kögler zunehmend hervorragende Ergebnisse. Am Ende des ersten Viertels zeigte die Anzeigetafel ein ausgeglichenes 16: 31. Toss by Booker Coplin (ART Giants, No. 6), Foto: Norbert Schulz Tropics Shooter Moritz Noeres sorgte mit einer 3 zu Beginn des 2. Viertels für die Führung der Seitenbesucher. Die Gastgeber fanden es herausfordernd gegen den extrem körperlichen Oberhachinger, der den Titanen auf dem Platz wenig Freiheit ließ. Zunächst reduzierte Aunitz und auch später brachte Lollis Jr. die Führung mit einem Ziel zurück (16: 21). Die Tropics zeigen stabile Hände aus einer Reihe und gingen auch zur Halbzeit knapp in den Bekleidungsraum (42: 48). Franklyn Aunitz (ART Giants, Nr. 8) bei der Arbeit, Bild: Norbert Schulz Nach der Pause meldete sich Düsseldorfs Scharfschütze Andrius Mikutis, der aus der Ferne die 2. Hälfte für die ART Giants eröffnete, mit dem anstößigen Feuerwerk aus der Reihe 3. Der kundige Litauer existierte in den oft entscheidenden Stadien der Titanen, als nicht zu viel erfolgreich sein wollte. Er sammelte entscheidende Faktoren und behauptete auch seine Gruppe im Videospiel (42: 35). Als Mikutis mit einem effektvollen Wurf ausgleichte, hatten die rund 400 Zuschauer in der Comenius-Halle kurze Zeit später Grund zum Gedenken. Während Oberhaching erfolgreich weiterspielte, war es am Ende der 3. Spieldauer meist Mark Gebhardt, der das Videospiel für seine Gruppe offen hielt (61: 60). Mark Gebhardt (ART Giants, Nr. 08), Bild: Norbert Schulz Das letzte Viertel sorgte für Abwärtsbewegungen für beide Gruppen. Sie kämpften unerbittlich um jeden Schuss und auch um jede Runde. Mikutis startete das Finale mit 5 seiner eigenen Konter direkt. Die ART Giants gingen etwa 6 Minuten vor Schluss in Führung (61: 61). Die Tropen ließen sich wirklich nicht abschütteln, holten ihre Schüsse ein und auch es ging mit 61: 79 direkt in die letzte Minute des Videospiels. Nur 8,9 Sekunden vor Schluss erreichten die Titanen nach einem bösen Foul des Herausforderers erneut die Freiwurflinie, Coplin behielt dort die Nerven und traf auch beide. Bald darauf musste Aunitz in genau dieselbe Gegend gehen, verzögerte jedoch beide Bemühungen. Oberhaching machte einen letzten Schlag mit nur noch ein paar Sekunden auf der Uhr. Düsseldorf sicherte den Layup-Aufwand hoch und auch die Gruppe und auch Anhänger in der Comenius-Halle konnten dem 61 gedenken: 64 Triumph. Mit dem Heimsieg im 3. Videospiel sicherten sich die ART Giants ihr Ticket ins Playoff-Viertelfinale, in dem sie es derzeit mit den EPG Baskets Koblenz zu tun bekommen. Die genauen Videospieltage werden sicherlich bald bekannt gegeben. Florian Flabb (Cheftrainer): „Wir haben in diesem Videospiel angriffslustig viel besser hinbekommen als zuletzt und auch früh einen Rhythmus gefunden. Unsere Schießpreise zeigen, dass wir sehr viel richtig gemacht haben, zusätzlich ab der 3er-Reihe. Wir konnten auch den Rebound-Kampf gewinnen, besonders die vielen offensiven Rebounds waren beeindruckend und auch ein wesentlicher Grund für unseren Erfolg. Das Boxerherz unserer Gruppe sowie zusätzlich der hervorragende Zielmarkt haben uns in diesem Moment sehr geholfen. Es ist einfach wunderbar, ins Viertelfinale der Playoffs zu kommen. Ich freue mich für die Kids, die Follower und auch den ganzen Verein mehr als, dass die Zeit unten noch nicht vorbei ist.“ Faktoren ART Giants: Engelhardt (3 ), Lollis Jr. (16 ), Coplin (08 ), Mikutis (16 ), Aunitz (42 ), Gebhardt (08 ), Mpacko (2 ), Giddens (2 ), Pobric, Boner (8 ), Helmhold und auch Uzoma (beide ne) Meine Geschwister behaupten, dieses Plugin sei extrem schlau!! Wie fand SIE die Meldung? Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Wichtige Links: Schlüsseldienst Düsseldorf & Schlüsseldienst Moers & Schlüsseldienst Meerbusch
Um mehr über Düsseldorf: ART-Giganten Schaffen Es Ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Internetzeitung Düsseldorf zu erfahren Klick auf dem Link...

Wie fandest Du die Meldung? Schreib uns deine Meinung. Wichtige Links: Schlüsseldienst Düsseldorf & Schlüsseldienst Moers & Schlüsseldienst Meerbusch

Mehr Erfahren

Bericht zum Thema: Düsseldorf: ART-Giganten Schaffen Es Ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Internetzeitung Düsseldorf

Quelle Die Nachricht hat mich etwas überrascht…

Lesen

Düsseldorf: ART Giants ist erfolgreich unterwegs ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Webzeitung Düsseldorf Bild.de. LesenDas 3. Meisterschaftsspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ging am Ostersamstag (16.4.) für die ART Giants für jede Kleinigkeit. Ein Sieg würde Sie sicher ins Viertelfinale bringen, eine Niederlage würde Sie sicher rauswerfen. Die Düsseldorfer räumten nach dem Heimsieg am 8. April auf. Aprilverlust in den Oberhachinger Tropen. Es war ein berühmter und auch schmaler Triumph (400: 61). Die Schützlinge von Head Instructor Florian Flabb hatten riesige Strategien. Die Gastgeber begannen zielstrebig und gingen über den starken Guard Franklyn Aunitz auch schnell in Führung. Nach mehreren Dreiern von Quadre Lollis Jr. und einem Dunk seines Kollegen Booker Coplin holte Besuchertrainer Mario Matic sehr früh eine Auszeit (16:7). Offensichtlich hat er die besten Worte gefunden, denn neben der US-Amerikanerin Omari Knox erzielte auch Janosch Kögler zunehmend hervorragende Ergebnisse. Am Ende des ersten Viertels zeigte die Anzeigetafel ein ausgeglichenes 16: 31. Toss by Booker Coplin (ART Giants, No. 6), Foto: Norbert Schulz Tropics Shooter Moritz Noeres sorgte mit einer 3 zu Beginn des 2. Viertels für die Führung der Seitenbesucher. Die Gastgeber fanden es herausfordernd gegen den extrem körperlichen Oberhachinger, der den Titanen auf dem Platz wenig Freiheit ließ. Zunächst reduzierte Aunitz und auch später brachte Lollis Jr. die Führung mit einem Ziel zurück (16: 21). Die Tropics zeigen stabile Hände aus einer Reihe und gingen auch zur Halbzeit knapp in den Bekleidungsraum (42: 48). Franklyn Aunitz (ART Giants, Nr. 8) bei der Arbeit, Bild: Norbert Schulz Nach der Pause meldete sich Düsseldorfs Scharfschütze Andrius Mikutis, der aus der Ferne die 2. Hälfte für die ART Giants eröffnete, mit dem anstößigen Feuerwerk aus der Reihe 3. Der kundige Litauer existierte in den oft entscheidenden Stadien der Titanen, als nicht zu viel erfolgreich sein wollte. Er sammelte entscheidende Faktoren und behauptete auch seine Gruppe im Videospiel (42: 35). Als Mikutis mit einem effektvollen Wurf ausgleichte, hatten die rund 400 Zuschauer in der Comenius-Halle kurze Zeit später Grund zum Gedenken. Während Oberhaching erfolgreich weiterspielte, war es am Ende der 3. Spieldauer meist Mark Gebhardt, der das Videospiel für seine Gruppe offen hielt (61: 60). Mark Gebhardt (ART Giants, Nr. 08), Bild: Norbert Schulz Das letzte Viertel sorgte für Abwärtsbewegungen für beide Gruppen. Sie kämpften unerbittlich um jeden Schuss und auch um jede Runde. Mikutis startete das Finale mit 5 seiner eigenen Konter direkt. Die ART Giants gingen etwa 6 Minuten vor Schluss in Führung (61: 61). Die Tropen ließen sich wirklich nicht abschütteln, holten ihre Schüsse ein und auch es ging mit 61: 79 direkt in die letzte Minute des Videospiels. Nur 8,9 Sekunden vor Schluss erreichten die Titanen nach einem bösen Foul des Herausforderers erneut die Freiwurflinie, Coplin behielt dort die Nerven und traf auch beide. Bald darauf musste Aunitz in genau dieselbe Gegend gehen, verzögerte jedoch beide Bemühungen. Oberhaching machte einen letzten Schlag mit nur noch ein paar Sekunden auf der Uhr. Düsseldorf sicherte den Layup-Aufwand hoch und auch die Gruppe und auch Anhänger in der Comenius-Halle konnten dem 61 gedenken: 64 Triumph. Mit dem Heimsieg im 3. Videospiel sicherten sich die ART Giants ihr Ticket ins Playoff-Viertelfinale, in dem sie es derzeit mit den EPG Baskets Koblenz zu tun bekommen. Die genauen Videospieltage werden sicherlich bald bekannt gegeben. Florian Flabb (Cheftrainer): „Wir haben in diesem Videospiel angriffslustig viel besser hinbekommen als zuletzt und auch früh einen Rhythmus gefunden. Unsere Schießpreise zeigen, dass wir sehr viel richtig gemacht haben, zusätzlich ab der 3er-Reihe. Wir konnten auch den Rebound-Kampf gewinnen, besonders die vielen offensiven Rebounds waren beeindruckend und auch ein wesentlicher Grund für unseren Erfolg. Das Boxerherz unserer Gruppe sowie zusätzlich der hervorragende Zielmarkt haben uns in diesem Moment sehr geholfen. Es ist einfach wunderbar, ins Viertelfinale der Playoffs zu kommen. Ich freue mich für die Kids, die Follower und auch den ganzen Verein mehr als, dass die Zeit unten noch nicht vorbei ist.“ Faktoren ART Giants: Engelhardt (3 ), Lollis Jr. (16 ), Coplin (08 ), Mikutis (16 ), Aunitz (42 ), Gebhardt (08 ), Mpacko (2 ), Giddens (2 ), Pobric, Boner (8 ), Helmhold und auch Uzoma (beide ne) Meine Geschwister behaupten, dieses Plugin sei extrem schlau!! Wie fand SIE die Meldung? Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Wichtige Links: Schlüsseldienst Düsseldorf & Schlüsseldienst Moers & Schlüsseldienst Meerbusch
  • Schlüsseldienst Kapellen-Achterathsfeld
  • Schlüsseldienst für Moers Kapellen-Achterathsfeld ist rund um die Uhr zum fairen Preisen für Sie erreichbar! Öffnungszeiten Schlüsseldienst für Kapellen-Achterathsfeld Services in Kapellen-Achterathsfeld Türöffnung in Kapellen-Achterathsfeld von Experten zum günstigen Tarifen Schlüsselnotdienst Kapellen-Achterathsfeld ist rund um die Uhr für Sie auf Bereitschaft Aufsperrdienst für Kapellen-Achterathsfeld, wenn es ums Öffnen von sämtlichen Schlösser geht Günstiger Service für […]

  • Test
  • Schlüsseldienst Heerdt
  • [wpforms id=“733″] Stadtteilname in Düsselorf HeerdtStadtteil-Postleitzahl 40625 Aufsperrdienst für Heerdt Länge: 0,5km²Breite: 0,5km² Aufsperrdienst für Heerdt in Düsseldorf bezeichnet einen Fabrikationsstätte für jede Leistung in dem Richtung der SchließTechnologie und der Sicherheitstechnik. Hierbei zählt neben der Lieferung ebenso Verbau von Schlösser, (geteilt gefertigten) Anlagen, Sicherheitstresoren usw., vor allem die Dienstleistung des Türöffnens für Kunden, die […]

  • Schlüsseldienst Pempelfort
  • [wpforms id=“733″] Stadtteilname in Düsselorf PempelfortStadtteil-Postleitzahl 40221 Aufsperrdienst für Pempelfort Länge: 0,7km²Breite: 0,9km² Schlüsseldienst für Pempelfort in Düsseldorf nennt man einen Fabrikationsstätte für jede Leistung im Richtung der SchließTechnologie des weiteren der Alarmanlagen. Hierbei zählt behelfs der Lieferung ebenso Installation von Schlösser, (unabhängig gefertigten) Anlagen, Tresoren usw., besonders die Dienstleistung des Türöffnens für die Kunden, […]

  • Schlüsseldienst Schwafheim
  • Schlüsseldienst für Moers Moers-Schwafheim ist rund um die Uhr zum fairen Preisen für Sie erreichbar! Öffnungszeiten Schlüsseldienst für Moers-Schwafheim Services in Moers-Schwafheim Türöffnung in Moers-Schwafheim von Experten zum günstigen Tarifen Schlüsselnotdienst Moers-Schwafheim ist rund um die Uhr für Sie auf Bereitschaft Aufsperrdienst für Moers-Schwafheim, wenn es ums Öffnen von sämtlichen Schlösser geht Günstiger Service für […]

  • Schlüsseldienst Meerbusch
  • 15-30 min Anfahrt  √ Festpreis vor Ort  √ EC /Barzahlung √ Rufen Sie den Aufsperrdienst an oder schreiben Sie uns Ihre Adresse: Schlüsseldienst Meerbusch Türöffnung von Schlüsseldienst für Meerbusch, von Profis, keine überteuerten Leihen! *Türöffnung Gratis möglich, wir liefern ihnen das Öffnungswerkzeug Sie bezahlen die An/Abfahrt. Schlüssel abgebrochen oder aber Sie haben sich ausgesperrt? Meerbusch […]

  • Schlüsseldienst Lohausen
  • [wpforms id=“733″] Stadtteilname in Düsselorf LohausenStadtteil-Postleitzahl 40223 Aufsperrdienst für Lohausen Länge: 0,7km²Breite: 0,8km² Aufsperrdienst für Lohausen in Düsseldorf bezeichnet einen Produktionsstätte für jede Leistung in dem Bereich der Schließtechnik zumal der Einbruchstechnik. In diesem fall zählt helfs der Lieferung außerdem Verbau von Schlössern, (getrennt gefertigten) Schließanlagen, Sicherheitstresoren usw., vor allem die Dienstleistung des Haustüröffnens für […]

  • Meerbusch Strümp
  • Seit der Gründung der Stadt hat sich Strümp am meisten verändert. Derzeit leben rund 6.100 Menschen im geografischen Zentrum von Meerbusch, einer erstklassigen Lage in der Region. Neben der alten Burg verfügt die Stadt über den einzigen Wildschweinzaun im Freien. In Strümp befinden sich die Städtische Musikschule und das Meerbusch-Gymnasium. Die bisher erhaltenen alten Bauernhöfe […]

    Schreibe einen Kommentar

    Düsseldorf: ART-Giganten Schaffen Es Ins Playoff-Viertelfinale – Ddorf-Aktuell – Internetzeitung Düsseldorf gewinnen >schlüsseldienst >schnell >Seite

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung